Liveticker aus der BVV Charlottenburg zum Thema 'Abschaffung Hundeauslauf Grunewaldsee'

(Kommentare: 1)

18.06.2015 - 17:15 Uhr - Die BVV geht los

Die Zuschauerränge des BVV-Saals Charlottenburg sind VOLLSTÄNDIG gefüllt - danke schonmal dafür.

Die BI Berliner Schnauze versucht die Abgeordneten mit Hilfe ihres Informationspapiers schlau zu machen - von der Bezirksvorsteherin wird es allerdings untersagt, die Flyer auf die Tische zu legen - das ist Demokratie ! Anmerkung: Flyer zum Thema 'Spazierwege im Grunewald' liegen sehr wohl rum ...

Zunächst werden nun eingereichte Anwohnerfragen verlesen und diskutiert - es kann noch dauern bis es für die Hundefreunde spannend wird ...

17.30 Uhr - Sitzung unterbrochen ! Es wurde ein herrenloser Aktenkoffer im Sitzungsaal gefunden - hoffe das ist jetzt nicht meine letzte Nachricht, ist das spannend ...

Puh, Problem ohne GSG9 gelöst ...

Bisher herrscht zu allen TOP traute Einigkeit unter den Fraktionen - mal sehen, ob es so bleibt ...

Der ein oder andere Abgeordnete schaut schon mit sichtlicher Skepsis nach oben auf die gefüllten Zuschauerränge ...

Werte Mitleser, ich bin nicht eingeschlafen, aber wirklich viel passiert nicht - jetzt kommt TOP 7.2 - bis 10.18 dauert es noch etwas ...

Jetzt wirds mal interessant - Anfrage der CDU (TOP Ö 8.1) hinsichtlich Verschmutzung, Vandalismus, Drogenhandel in den Grünflächen des Bundesplatzes - Antwort des Stadtrates Schulte (SPD) - Die CDU wird darauf hingewiesen, dass Berlin eine Großstadt ist, und solche Begleitumstände gehören zu einer toleranten Großstadt, und müssen von der Allgemeinheit akzeptiert werden - BUMM, KNALL - ich bin gespannt, wie das bei TOP 10.19 gesehen wird !!!!

So, immer noch 8.1 - jetzt muss man sich parteiideologisches Gesülze anhören, Phrasen ohne Ende - wenn das so weitergeht, dauert es mindestens noch 5 Stunden bis zum TOP 10.19 - Taktik ?!

So, Pause - nach soviel Schwahalla und Populismus müssen sich die Abgeordneten erstmal ausruhen - verdient haben sie's ... ;-(

So liebe Leser, gerade habe ich einen Exkurs in Sachen aktiv gelebter Demokratie bekommen !
Wir können nach Hause gehen, denn TOP 10.19 wird hier und heute nicht diskutiert !!!!
Warum ?
Vor der BVV sitzen die Fraktionsvorsitzenden zusammen und schieben unangenehme Themen auf eine sogenannte Konsensliste - vorausgesetzt, es sind sich alle Fraktionen einig - so auch TOP 10.19, den man mal schnell in den Umweltausschuss verschoben hat ! Diese Konsensliste wird dann im Rahmen der BVV wenn sie Glück haben von allen Abgeordneten verabschiedet - was hier auch natürlich ohne Gegenstimme (reale Demokratie heißt Fraktionszwang ....) geschehen ist ! Und ich wie auch alle anderen Hundefreunde haben nicht bemerkt, das TOP 10.19 mal kurzerhand von der TOP-Liste entfernt wurde !

Nun könnte man annehmen, dass die Bürger, deren Erscheinen zu großen Teilen einem TOP klar zugeordnet werden konnte, vielleicht nochmal explizit auf diesen Umstand hingewiesen werden ... - weit gefehlt, so funktioniert unsere Bezirksdemokratie nicht !

Insofern wünsche ich allen einen nun endlich beginnenden schönen Feierabend, meine Familie wird sich freuen, der Umweltausschuss wird es demnächst nicht ...

Wir halten euch auf dem Laufenden !

ENDE

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Nick | 2015-06-18

Herzlichen Dank für die Live-Info!